• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Feuerwehrjugend Erprobung 17.12.2018

Noch knapp vor den Weihnachtsfeiertagen legten unsere Feuerwehr-Jugendmitglieder ihre Erprobung ab. Unsere
jüngsten Mitglieder, Simon Kronaus und Raoul Baumgartner stellten beim Erprobungs-Spiel ihr Können unter
Beweis, Yvonne Gräf stellte sich der zweiten Erprobungs-Stufe, David Jansohn der dritten.
Nach mehrwöchiger Vorbereitungszeit legten sie ihre Prüfung im Feuerwehrhaus Kirchberg vor der
Prüfungskommission, die aus Feuerwehrmitgliedern der eigenen Feuerwehr bestand, erfolgreich ab.
Neben einem theoretischen Teil wurden unter anderem auch die Bedienung eines Hydranten, Erkennen von
Wasserentnahmestellen und Geräte für den Löscheinsatz geprüft. Für das Verhalten in der Gruppe mussten auch
einige Kommandobefehle ausgeführt werden.
Kommandant Michael Morgenbesser der die Prüfungsaufsicht inne hatte, gratulierte den Teilnehmern zur
bestandenen Prüfung und bedankte sich bei den Jugendbetreuern Katrin Berger und Stefan Jansohn für die
perfekte Vorbereitung, sowie bei der Prüfungskommission für die Durchführung und faire Bewertung.

(Mehr Fotos gibt es bei einem Klick auf das Bild)

 

Person in Notlage 05.01.2019

Sirenenalarm um 14.00 Uhr. Ein Wanderer stürzte auf einem Waldweg im Oberbaumthal, Gemeindegebiet
Kirchberg am Wechsel, so unglücklich, dass er sich am Fuß schwer verletzte. Auf Grund der Geländebeschaffenheit
und der Schneelage befürchtete man, dass der Rettungsdienst nicht zufahren könnte.
Auf Grund des Meldebildes wurden auch die Nachbarfeuerwehren Penk-Altendorf und Raach mitalarmiert.
FF Kirchberg rückte mit drei Fahrzeugen und 19 Feuerwehrmitgliedern aus. Glücklicherweise war auch unser
Feuerwehrarzt Dr. Norbert Bauer mit an Bord. An der Unglücksstelle angelangt, übernahm Dr. Bauer die
Erstversorgung des Patienten. Anschließend wurde der Verletzte mittels Schaufeltrage in das Rüstfahrzeug gelegt
und bis zu einer Stelle transportiert, wo die Rettungssanitäter mit ihrem Fahrzeug warteten. Dort wurde der
Verletzte in den Rettungswagen umgebettet und ins Klinikum Wr. Neustadt transportiert. Zu dieser Rettungsaktion
waren insgesamt drei Feuerwehren mit 39 Mitgliedern ausgerückt.

(Mehr Fotos gibt es bei einem Klick auf das Bild)

 

Mitgliederversammlung 11.01.2019

Zur diesjährigen Mitgliederversammlung begrüßte Kommandant Michael Morgenbesser neben seinen
Feuerwehrkameraden auch den Vizebürgermeister Hubert Haselbacher, Unterabschnittskommandant
Hannes Sinabel, unseren Feuerwehrkuraten Pfarrer Mag. Herbert Morgenbesser, sowie die Ehrenkommandanten
Erich Galczinsky und Franz Steininger.
Als neue Mitglieder begrüßte er Bernhard Luef von der FF Aspang und Michael Gludowatz von der FF Otterthal,
die im Einsatzfalle auf Grund ihrer örtlichen Anwesenheit mit unserer Wehr ausrücken.
Begleitet von einer Film- und Fotodokumentation brachte Verwalter Christian Züttl den Jahresbericht vor. Er
berichtete von den 71 Einsätzen, von Mannschaftsbewegungen, Schulungen, Übungen und Veranstaltungen
des vergangenen Jahres.
Nach dem positiven Kassabericht von Oberverwalter Markus Stögerer und der Wahl der Kassaprüfer erfolgte der
Bericht des Kommandanten. Dieser bedankte sich beim Verwalterteam für den sorgsamen Umgang mit den
Finanzen, für die gute Zusammenarbeit mit den Chargen, bei den Jugendbetreuern für ihre
außerordentlichen Bemühungen, bei der Mannschaft für ihre tatkräftige Mitarbeit sowie bei allen Helfern, die zu
einem guten Gelingen der Veranstaltungen beitrugen.
Kdt. Morgenbesser kommentierte die Ereignisse des vergangenen Jahrs und brachte eine Vorschau auf die
Tätigkeiten der kommenden Saison. Weiters appellierte er an die Mitglieder, sich wieder tatkräftig bei den
Übungen und Schulungen zu beteiligten. Er schloss mit den Worten: Gemeinsam sind wir stark, lasst uns wieder
an einem Strang ziehen!
Anschließend erfolgte die Beförderung von Kamerad Wolfgang Deimel zu Feuerwehrmann, sowie Harald
Hollendohner zum Hauptlöschmeister.
Vizebürgermeister Hubert Haselbacher überbrachte die Gruß- und Dankesworte seitens der Gemeinde, gratulierte
zur erfolgreichen "Gemeinschaft Feuerwehr" und wünschte ein unfallfreies Jahr 2019.
Unterabschnittskommandant Hannes Sinabel berichtete über Neuerungen seitens des Landes- Bezirks- und
Abschnittskommandos, machte Werbung für die Beteiligung an Leistungsabzeichen und gratulierte der Bevölkerung
von Kirchberg für ihre Spendenbereitschaft. Er erinnerte an die Einhaltung der Termine bei Untersuchungen,
sowie an der Beteiligung bei Übungen, die ihm ein besonderes Anliegen sind.
Mit den besten Wünschen für 2019 und einem "Gut Wehr" schloss Kommandant Michael Morgenbesser
diese Mitgliederversammlung.

(Mehr Fotos gibt es bei einem Klick auf das Bild)

 

zufälliges Foto

Im Album Mitgliederversammlung 13.01.2017
(C) Fliesenstadt

Unwetterzentrale

Besuch uns auf Facebook

Facebook Image

Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch