Zu einem nicht alltäglichen Einsatz ist es am Samstag, den 13. Juni gekommen. Eine besorgte Frau meldete, dass zwei Schlangen in ihrem Dachboden im Markt sind. Ein Trupp unserer Feuerwehr rückte aus, um sich ein Bild von der Situation zu machen. Vor Ort wurden zwei ca. 1,5 m lange Äskulap-Nattern vorgefunden. Die streng unter Schutz stehenden, ungiftigen Schlangen wurden in einem Sack eingefangen und im Wald wieder ausgesetzt.