Großer Andrang herrschte am 19. Oktober vor der Wolfgangskirche: unser Kamerad, Brandmeister Bernhard Luef gab seiner Karin das Ja-Wort. Abordnungen der Feuerwehren Aspang und Kirchberg, sowie des Roten Kreuzes und des USV Kirchberg erwarteten die Frischvermählten vor der Kirche und bildeten ein Spalier aus Feuerwehrschläuchen und Verbandsmaterial.

Nach dem erfolgreichen Durchschreiten des Spaliers warteten am Ende Bezirkskommandant Landesfeuerwehrrat Josef Huber, Abschnittskommandant Klaus Mayerhofer und sein Stellvertreter, Kommandant Michael Morgenbesser und überreichten im Namen der beiden Feuerwehren die Geschenke.

Wir gratulieren sehr herzlich zur Vermählung und wünschen den jungen Eheleuten alles Gute für die gemeinsame Zukunft!