• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Heizraumbrand Volksschule 21.01.2010

E-Mail Drucken PDF
Ein überfüllter Aschebehälter bei der Hackgutfeuerung, führte in der Volksschule in Kirchberg zu einem Heizraumbrand. Die heiße Asche entzündete die Isolierung eines nebenstehenden Warmwasserspeichers. Dank der schnell ansprechenden Brandmelder wurde die Alarmierung unverzüglich weitergeleitet. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte eine Brandausbreitung verhindert werden. Feuerwehr Kirchberg stand mit zwei Löschfahrzeugen und 14 Feuerwehrmitgliedern im Einsatz. 
 
Heizraumbrand 
(Um zu den restlichen Fotos zu gelangen, bitte einfach auf das Foto klicken)
 

zufälliges Foto

Im Album Ausbildungsprüfung "Technischer Einsatz" 10.11.2018
(C) Fliesenstadt

Unwetterzentrale

Besuch uns auf Facebook

Facebook Image

Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch