Person in Notlage 04.08.2015

Drucken

Ein nicht alltäglicher Einsatz für FF Kirchberg: "Kind steckt im WC" lautete die Einsatzmeldung der 
Bezirksalarmzentrale.
Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bot sich folgendes Bild: ein dreijähriges Kind spielte mit einem Kindereinsatz
für einen WC Deckel. Dabei rutschte der WC- Einsatz über den Kopf und es konnte sich nicht mehr befreien.
Die besorgte Mutter alarmierte die Einsatzkräfte. Im Beisein unseres Feuerwehrarztes und eines Rettungsteams
des Roten Kreuzes Aspang wurde der Kunststoffteil von einem Feuerwehrkameraden aufgeschnitten und das Kind
aus seiner misslichen Lage befreit. Außer einem Schock erlitt das Kind keine Verletzungen.