• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Einsätze am Wochenende 16. und 17. Mai 2014

E-Mail Drucken PDF

Mehrere Einsätze bescherte das Wochenende. Am Freitag gegen Mittag rückte
ein KHD Trupp unserer Feuerwehr nach Willendorf aus, um den dortigen
Bewohnern in ihrer Not zu helfen. Hochwassereinsatz mit Kellerauspumpen
stand am Programm.
Am Nachmittag um 17.30 Uhr war ein Sturmschaden auf der LH 137 Richtung St.
Corona zu bearbeiten. Ein Baum fiel über die Fahrbahn. Ein Technischer Trupp
rückte mit der Motorsäge aus, um die Fahrbahn freizuschneiden.
Zu einem Wohnungsbrand wurde die FF Kirchberg am Samstag knapp nach 21.00
Uhr von der Feuerwehr Otterthal zur Hilfeleistung alarmiert. In einem
Wohnhaus war aus noch unbekannten Gründen ein Brand ausgebrochen. Da sich in
diesem Haus sehr viel Lagergut befand, bestand höchste Ausbreitungsgefahr.
Die Wohnung war verraucht, ein Betreten nur mit Atemschutz möglich. Bei
Eintreffen der FF Kirchberg war der Brand unter Kontrolle und ein
Druckbelüfter bereits in Betrieb. FF Kirchberg hatte die Aufgabe, mittels
Atemschutzgeräten die angrenzenden Räume auf eventuelle Glutnester zu
untersuchen und abzulöschen.
FF Kirchberg war mit 3 Fahrzeugen und 24 Mann ausgerückt. Insgesamt waren
bei diesem Einsatz vier Feuerwehren mit 11 Fahrzeugen und 83
Feuerwehrmitgliedern im Einsatz Notarzt und Rettung war mit vier
Einsatzkräften, Polizei samt Brandermittler mit insgesamt sechs Beamten vor
Ort.

(Mehr Fotos gibt es bei einem Klick auf die Bilder)

 

zufälliges Foto

Im Album Feuerwehrjugend Wissenstest 07.04.2018
(C) Fliesenstadt

Unwetterzentrale

Besuch uns auf Facebook

Facebook Image

Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch