• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Brand in Otterthal 19.01.2014

E-Mail Drucken PDF

Zu einem gemeldeten Zimmerbrand wurde unsere Wehr am Sonntag, 19.Jänner um 20.09 Uhr nachalarmiert.
Feuerwehr Otterthal, Trattenbach und Raach waren bereits eine viertel Stunde im Einsatz und forderten
Verstärkung an. Sofort rückte TLF 5000, RLF 2000 und Kommando Kirchberg, mit Atemschutzträgern zum
Einsatzort ab. Der Zimmerbrand war bereits außer Kontrolle geraten und griff auf das gesamte Gebäude über.
Da das Haus aus Holz gebaut war und entsprechende Rauchentwicklung bestand, konnte die
Brandbekämpfung nur mit Atemschutz durchgeführt werden. Auf Grund des Brandfortschrittes war ein
Innenangriff nicht mehr möglich.
Nach etwa zwei Stunden konnte Brand aus gegeben werden. Das Gebäude war jedoch nicht mehr zu retten.
Es standen insgesamt 7 Feuerwehren mit 17 Fahrzeugen, 89 Mann, ein Rot Kreuz Fahrzeug sowie ein
Kriseninterventionsteam im Einsatz.

(Mehr Fotos gibt es bei einem Klick auf das Bild)

 

zufälliges Foto

Im Album Besuch aus Bayern 02.04.2011
(C) Fliesenstadt

Unwetterzentrale

Besuch uns auf Facebook

Facebook Image

Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch