• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Schwerer Forstunfall in Molzegg 03.01.2014

E-Mail Drucken PDF

Zu einem schweren Forstunfall ist es am Freitagnachmittag gegen 14:45 Uhr in Molzegg Nr. 4 gekommen.
Ein Landwirt wurde beim Fällen eines Baumes von diesem so unglücklich getroffen, dass er rund 10 Meter
weit weggeschleudert wurde und schwer verletzt liegen blieb. Der Sohn verständigte daraufhin die Rettungskräfte.
Erschwert wurde der Rettungseinsatz, da der Unfallort im extrem unwegsamen Gelände war. Nachdem die
Einsatzkräfte zum Verunfallten vorgedrungen waren, wurde er vom Notarzt des Notarzthubschraubers C16
intensivmedizinisch behandelt. Nach der Versorgung wurde der Verletzte von den Feuerwehrmännern der
FF Kirchberg am Wechsel zum Hubschrauber gebracht. Der Verunglückte wurde im Anschluss mit schweren
Verletzungen ins Krankenhaus Wiener Neustadt geflogen. 
Bericht: Patrik Lechner/ORF NÖ/Jansohn, Fotos: Lechner

(Mehr Fotos gibt es bei einem Klick auf das Bild)

 

zufälliges Foto

Im Album Unwetter- und Brandeinsatz 24.08.2018
(C) Fliesenstadt

Unwetterzentrale

Besuch uns auf Facebook

Facebook Image

Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch