• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Waldbrand im Föhrenwald 02.08.2013

E-Mail Drucken PDF

 

Die Hitzewelle der vergangenen Wochen und die damit verbundene Trockenheit ließ die Gefahr von Wald- und Flurbränden dramatisch steigen. Tatsächlich ereignen sich ab Anfang August fast täglich Waldbrände größeren Ausmaßes in ganz Österreich.

In unserer Gegend war der Brand des Föhrenwaldes, der sich über die Bezirke Neunkirchen und Wr. Neustadt erstreckt Anlass, im Rahmen des Katastrophenhilfsdienstes eine Löschmannschaft samt Tanklöschfahrzeug zu entsenden.

Nachdem am Donnerstag, 1. August, um die Mittagszeit ein Waldbrand bei St. Egyden  am Steinfeld ausbrach, welcher sich rasant ausbreitete und bis zu 30 Hektar Wald erfasste, kämpften  bis zu 37 Feuerwehren  mit 350 Mann gegen die Flammen.

Freitag früh wurde dann die KHD- Bereitschaft des Bezirkes Neunkirchen zur Ablöse und Verstärkung angefordert. Eine Löschgruppe   unserer Wehr nahm an den Nachlöscharbeiten bei sengender Hitze teil. Die Löscharbeiten dauerten den ganzen Tag an.  Erst um 15 Uhr konnte „Brand aus“ gegeben werden. Trotzdem werden noch immer Kontrollfahrten der örtlichen Feuerwehren durchgeführt, um ein Wiederaufflammen zu verhindern.

R. Jansohn

(Mehr Fotos gibt es bei einem Klick auf das Bild)

Fotos. Patrik Lechner, einsatzdoku.at

Die Fotos des gesamten Einsatzes sind unter www.einsatzdoku.at abrufbar.

 

zufälliges Foto

Im Album Branddienstübung 20.11.2013
(C) Fliesenstadt

Unwetterzentrale

Besuch uns auf Facebook

Facebook Image

Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch