• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Waldbrand Steinhauser 09.05.2012

E-Mail Drucken PDF

Aus noch unbekannter Ursache brach am Nachmittag des 9. Mai ein Waldbrand im Anwesen der Familie Steinhauser in Molzegg aus. Da am Einsatzort akuter Wassermangel herrscht, wurden sofort die Nachbarfeuerwehren mit Tankfahrzeugen angefordert.

Tank Kirchberg, der als erstes am Brandobjekt eintraf, begann unverzüglich mit dem Aufbau einer Hochdruck –Löschleitung. Die nachkommenden Löschfahrzeuge legten ebenfalls Löschleitungen. Die eintreffenden Tankfahrzeuge der Nachbargemeinden wurden zum Speisen des TLF 5000 verwendet. Die Mannschaften arbeiteten mit Feuerpatschen und Schanzwerkzeugen um die Glutnester abzulöschen.

Es waren zirka 2500 m² Waldboden und Unterholz betroffen.

Insgesamt standen 4 Feuerwehren aus Feistritz, Kirchberg St. Corona und Otterthal mit 43 Mann und 8 Fahrzeugen im Einsatz. Nach etwa zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Personen kamen nicht zu Schaden.

Ebenfalls am Einsatzort war die Polizei und ein Rettungsteam des Roten Kreuzes, welches aber nicht eingesetzt werden musste.

(Mehr Fotos gibt es bei einem Klick auf das Bild)

Fotos: Patrik Lechner

 

zufälliges Foto

Im Album Wohnungsbrand Schlagl 04.05.2015
(C) Fliesenstadt

Unwetterzentrale

Besuch uns auf Facebook

Facebook Image

Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch