Waldbrand Hasleiten 01.05.2012

Drucken

Der Aufmerksamkeit unserer Feuerwehrkameraden Hans und Michael Spies ist es zu verdanken, dass in der Hasleiten womöglich ein großer Waldbrand verhindert werden konnte. Unsere Kameraden waren gerade auf dem Heimweg nach Kirchberg, als sie aus dem Wald Rauch aufsteigen sahen. Bei genauerer Betrachtung bemerkten sie, dass das Unterholz bereits zu brennen begann.
Unverzüglich wurden die Feuerwehren Feistritz, St. Corona und Kirchberg alarmiert da befürchtet wurde, dass sich das Feuer rasch ausbreiten würde und in dieser Gegend das Wasser rar ist.
Durch die rasche Alarmierung und Eingreifen der Einsatzkräfte konnte das betroffene Areal auf etwa 100 m² eingegrenzt und anschließend abgelöscht werden. Für die FF St. Corona konnte bereits während der Anfahrt Entwarnung gegeben werden.
Nach etwa einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Brandursache war vermutlich eine weggeworfene Zigarette.

Waldbrand