• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Verkehrsunfall mit Menschenrettung in Feistritz 19.04.2010

E-Mail Drucken PDF
Nach einem riskanten Überholmanöver vor einer unübersichtlichen Kurve, kam ein Lenker mit seinem Fahrzeug links von der Strasse ab, fuhr auf eine Böschung auf, überquerte schräg die Fahrbahn und stürzte anschließend in ein Feld. Dabei knickte er noch einen Strommast, ehe er 80 Meter von der Fahrbahn entfernt, nach einem Überschlag zu stehen kam.

Feuerwehr Feistritz musste den Unfalllenker mittels hydraulischem Rettungssatz aus dem Fahrzeug befreien. Zur Unterstützung wurde FF Kirchberg angefordert. Der schwer verletzte Fahrer wurde nach einer Erstbehandlung, mit dem Notarzt-Hubschrauber in das Krankenhaus Wr. Neustadt geflogen.

Insgesamt standen die Feuerwehren Feistritz und Kirchberg mit fünf Fahrzeugen und 23 Mann im Einsatz.
Verkehrsunfall Feistritz
 

zufälliges Foto

Im Album Räumungsübung in der Volksschule Kirchberg
(C) Fliesenstadt

Unwetterzentrale

Besuch uns auf Facebook

Facebook Image

Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch