• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Florianifest 2008 mit Fahrzeugsegnung

E-Mail Drucken PDF
Zum Auftakt unseres heurigen Florianifestes veranstalteten die Kameraden unserer Wehr eine öffentlich zugängliche Übung zum Thema Technische Hilfeleistung.

Nachgestellt wurde ein Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen.

In Zusammenarbeit mit der Rot-Kreuzstelle Aspang wurden einige unserer Jung-Kameraden als Statisten fachgerecht geschminkt und in ein Schrottauto verfrachtet, welches für den gestellten Unfall aufbereitet wurde.

Nachdem sich eine große Schar von interessierten Zuschauern eingefunden hatte konnte mit der Übung begonnen werden.

Verwalter Christian Züttl übernahm die Moderation und erklärte dem Publikum über Lautsprecher, wie im Ernstfall eine Menschenrettung nach einem Verkehrsunfall abläuft.

Schritt für Schritt wurden die einzelnen Arbeitsabläufe dargestellt und erläutert.

Vom Eintreffen der Feuerwehr am Einsatzort, über das Absichern der Unfallstelle, Erkundung, erste Hilfsmaßnahmen, Brandschutz, Beleuchtung, das Eintreffen der Notfallssanitäter des Roten Kreuzes, Stabilisierung der Verletzten und Rettung aus dem Fahrzeug mittels Spreizer und Schere wurden sämtliche Tätigkeiten an der Unfallsstelle genau kommentiert.

Die Sanitäts- Rettungsmannschaft übernahm die „Verletzten“ und versorgte sie professionell wie im richtigen Einsatz, legte Verbände an, verabreichte Infusionen, und führte lebensrettende Sofortmaßnahmen durch.

Im Anschluss an die Übung, konnten interessierte Zuschauer selbst einmal die Rettungsgeräte wie Spreizer und Schere ausprobieren und mit den Geräten hantieren.

Feuerwehrkommandant Michael Morgenbesser bedankte sich zum Abschluss bei den Akteuren und Zuschauern für die gelungene Veranstaltung und lud zum anschließenden Heurigenabend ins Feuerwehrhaus ein.

Wie die Übung aus der Sicht des Roten Kreuzes verlief, kann man im Internet unter www.rkaspang.at nachlesen.
Der heurige Florianitag war wieder ein besonderes Fest für unsere Feuerwehr. Im Rahmen der Florianimesse wurde unser neues Mannschaftstransportfahrzeug mit Löschanhänger offiziell seiner Bestimmung übergeben, Angelobung und Ehrungen wurden durchgeführt.

Zum Festakt konnte Kommandant Michael Morgenbesser den Bezirkskommandanten Josef Huber, den Unterabschnittskommandanten Josef Heissenberger sowie den Bürgermeister Dr. Willibald Fuchs und eine Reihe von Ehrengästen begrüßen.

Nach seiner Begrüßungsansprache stellte Morgenbesser das neue Fahrzeug vor. Weiters konnte er vier junge Feuerwehrkameraden in die Feuerwehr aufnehmen. Die feierliche Angelobung legten die Kameraden Matthias Loidl, Christoph Kapfenberger, Manuel Angerler und Florian Morgenbesser ab.

Für 40 jährige Feuerwehrzugehörigkeit wurde Brandmeister Karl Fahrner geehrt, Ehrenhauptbrandmeister Matthias Bauer und Ehrenoberverwalter Bernhard List sogar für 60 Jahre im Dienste der Feuerwehr.

Die Geschäftsstellenleiter der Sparkasse in Kirchberg, Martin List und Mario Ehrenhöfer überbrachten eine Spende für das neue Fahrzeug, einen Scheck mit namhafter Summe.

Pfarrer Emmerich Klener zelebrierte im Anschluss die Florianimesse und segnete das neue Einsatzfahrzeug. Das Ehrenamt der Fahrzeugpatin übernahm Frau Direktor Brigitte Fuchs.

Der Festausklang in Form eines Frühschoppens wurde bei zünftiger Blasmusik noch bis spät in den Nachmittag gefeiert.

Fotos
 

zufälliges Foto

Im Album Herbstfest "Bayern" 19. und 20. September
(C) Fliesenstadt

Unwetterzentrale

Besuch uns auf Facebook

Facebook Image

Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch