• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Nachruf Josef Weißenböck

E-Mail Drucken PDF

Hauptfeuerwehrmann Josef Weißenböck verstorben Am 15. August 2015 ist unser Kamerad Josef Weißenböck im
61. Lebensjahr verstorben. Sepp trat im Jahre 1971 der Freiwilligen Feuerwehr Kirchberg am Wechsel bei. Nach
seiner Grundausbildung erwarb er in den Jahren 1972 und 1973 die Feuerwehr Leistungsabzeichen in Bronze und
Silber. Er nahm auch mehrmals an Feuerwehr-Wettkämpfen teil, bis ihn eine Rückenmarkserkrankung im Jahre
1983 nach mehreren schweren Operationen für immer an den Rollstuhl fesselte. Trotz seines schweren
Schicksals verlor Sepp nie den Mut, er blieb der Feuerwehr stets treu und stellte sich als Chronist zur Verfügung.
Diese Tätigkeit übte er jahrelang gewissenhaft aus, wofür er auch Auszeichnungen erhielt.
Er musste immer wieder gesundheitliche Rückschläge verkraften, konnte aber jedes Mal wieder einigermaßen
gesund werden. Bei der Hauptversammlung im Jänner konnten ihm seine Kameraden noch zu seinem
60. Geburtstag gratulieren. 
Er war zu dieser Zeit noch zuversichtlich und guter Dinge, jedoch bei seinem letzten Spitalsaufenthalt verlor er
letztendlich den Kampf gegen seine Krankheit.
Mit Sepp Weißenböck verliert die FF Kirchberg einen aufrichtigen und treuen Kameraden. Er wird in der
Erinnerung bei der Mannschaft stets weiterleben.

 

zufälliges Foto

Im Album Verkehrsunfall Höll 04.10.2011
(C) Fliesenstadt

Unwetterzentrale

Besuch uns auf Facebook

Facebook Image

Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch