• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Ausbildungsprüfung Technische Hilfeleistung 07.03.2015

E-Mail Drucken PDF

Am 7. März 2015 traten zwei Gruppen der FF Kirchberg zur Leistungsprüfung in Bronze und Silber an. Bei diesem
Bewerb wird das Zusammenwirken einer Gruppe im Technischen Einsatz geprüft. Neben Gerätekunde,
punktgenauem Wissen der Fahrzeugbeladung und praktischer Anwendung der Ersten Hilfemaßnahmen muss
die Gruppe den Ablauf eines technischen Einsatzes nachstellen. 
Es geht bei dieser Prüfung nicht primär um schnelles Arbeiten, sondern um präzises und folgerichtiges Handeln.
Beginnend mit der Absicherung der Unfallstelle über den Aufbau eines Brandschutzes, bis hin zur Ausleuchtung
des Bereiches und Arbeiten mit Spreizer und Schere. Während beim Bewerb in Bronze jeder Teilnehmer seine
bestimmte Aufgabe zugwiesen bekommt, wird in der Kategorie Silber die Aufgabenstellung gelost, das heißt,
es muss jede Position in der Gruppe beherrscht werden.
Die vielen Übungen während der Wintermonate machten sich schließlich bezahlt, denn es konnten beide Gruppen
ihre Aufgaben in der vorgeschriebenen Zeit erfüllen und letztendlich die begehrten Abzeichen in Empfang nehmen.
Kommandant Michael Morgenbesser bedankte sich beim Prüferteam, unter der Leitung von HBI Dietmar Gneist,
für die faire Beurteilung und gratulierte den Teilnehmern zur bestandenen Prüfung.

(Mehr Fotos gibt es bei einem Klick auf das Bild)

 

zufälliges Foto

Im Album Feuerwehrjugend Wissenstest 07.04.2018
(C) Fliesenstadt

Unwetterzentrale

Besuch uns auf Facebook

Facebook Image

Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch