• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Ausbildungsprüfung "Technische Hilfeleistung" erfolgreich absolviert

E-Mail Drucken PDF
Am vergangenen Wochenende trafen sich insgesamt 22 Mitglieder der FF Kirchberg,um die Ausbildungsprüfung "Technische Hilfeleistung" zu absolvieren. Diese leitet sich aus dem praktischen Einsatz der technischen Ausrüstung, im Falle eines Verkehrsunfalles, ab. Im Bewerb sind daher alle Elemente eines Technischen Einsatzes vertreten.

Beginnend mit der Absperrung des Einsatzortes, über den Aufbau des Brandschutzes bis hin zum Einsatz des hydraulischen Rettungsgerätes muss alles genau nach vorgegeben Regeln vorgeführt werden und wird dementsprechend streng bewertet. Einen Teil des Bewerbes stellt die Fahrzeugkunde dar, wobei alle Teilnehmer über die Beladung des Fahrzeuges exakt und punktgenau Bescheid wissen müssen.

Während in der Kategorie Bronze jeder Teilnehmer seinen Posten fix zugeteilt hat, wird in der Kategorie Silber die Funktion ausgelost, das heißt, der Bewerber muß über jeden Arbeitsablauf Bescheid wissen.

Nach erfolgreich abgelegter Prüfung konnten 10 Kameraden das Abzeichen in Bronze und 12 das begehrte Leistungsabzeichen in Silber in Empfang nehmen.

Als Jury waren die Bewerter Dietmar Gneist, Peter Luef und Thomas Gösseringer aus Pitten angereist.

Bezirkskommandant Josef Huber, Abschnittskommandant Josef Stickelberger und Bürgermeister Dr. Willibald Fuchs waren als Ehrengäste anwesend.

 

zufälliges Foto

Im Album Herbstfest "Bayern" 19. und 20. September
(C) Fliesenstadt

Unwetterzentrale

Besuch uns auf Facebook

Facebook Image

Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch