• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Winterschulung 2011: Aktuelle Themen behandelt.

E-Mail Drucken PDF
Bei der jährlichen Winterschulung standen zwei interessante, aktuelle Themen am Programm:  
Kohlenmonoxydgefahren und Fotovoltaikanlagen.
 
Auf Grund der, in jüngster Zeit aufgetretenen Vorfällen von Kohlenmonoxidvergiftungen, referierte unser Gemeindearzt Dr. Alois Rieck, über die Gefahren und Ursachen von CO Vergiftungen.
In einem interessanten Bildbericht erläuterte Dr. Rieck die Entstehung und Auswirkung von Abgasen, die in Verbindung von Verbrennungsvorgängen unter Sauerstoffmangel auftreten. Hauptaugenmerk wurde auf die Rettung und Erstversorgung von Personen aus diesen gefährlichen Atmosphären gelegt.
 
Der zweite Teil der Winterschulung richtete sich auf die Gefahren bei Bränden, welche in Gebäuden auftreten, wo Fotovoltaikanlagen montiert sind.
Ing. Julius Eisenhuber vom örtlichen Stromversorgungsunternehmen und Verwalter Christian Züttl moderierten gemeinsam eine Bildpräsentation über die Gefahren, welche für die Einsatzkräfte bei einem Brand ausgehen.
An Hand von Fotos und Filmmaterial wurden die Situationen im Brandfall erörtert.
 
Für die Teilnehmer war diese Schulung ein lehrreicher Abend, der für die Praxis eine ungeheuer wichtige Erfahrung war.
Ein besonderer Dank gilt unseren Gastreferenten Dr. Alois Rieck und Ing. Julius Eisenhuber, welche sich für diese Veranstaltungen unentgeltlich zur Verfügung stellten.
 
Winterschulung_2011 
 (Mehr Fotos gibt es bei einem Klick auf das Bild) 
 

zufälliges Foto

Im Album Zimmerbrand Trattenbach 11.10.2016
(C) Fliesenstadt

Unwetterzentrale

Besuch uns auf Facebook

Facebook Image

Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch