• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Atemschutzübung des Unterabschnittes III und FF St. Peter

E-Mail Drucken PDF
Die Feuerwehren des Unterabschnittes 3-Aspang aus Feistritz , Kirchberg, St. Corona und St. Peter führten eine gemeinsame Atemschutzübung durch. In einem aufgelassenen Werksgelände im Gemeindegebiet von Aspangberg-St. Peter trafen sich insgesamt 44 Mann der umliegenden Wehren um für den Ernstfall zu trainieren.

Von der Überprüfung der Ausrüstung, über den Einstieg über Leitern, einer Hindernisbahn, Bergung von Gefahrengut aus einem verrauchten Brandraum, bis hin zur Selbstrettung über Geschoßhöhen und Rettung eines Verletzten aus einem PKW wurden sämtliche Situationen eines Atemschutzeinsatzes nachgestellt und beübt.

Unterabschnittskommandant Josef Heissenberger, Abschnittssachbearbeiter Michael Wagner und Übungsleiter Josef Brunner konnten sich vom Ausbildungsstand ihrer Kameraden überzeugen und würdigten die Leistungen in der abschließenden Übungsbesprechung.

Fotos

 

zufälliges Foto

Im Album Herbstübung 23.11.2011
(C) Fliesenstadt

Unwetterzentrale

Besuch uns auf Facebook

Facebook Image

Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch