• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Frühjahrsübung 15.05.2019

E-Mail Drucken PDF

Die letzte Frühjahrsübung des Jahres fand in Nebelsbach statt. Übungsannahme war ein Autounfall mit zwei
eingeklemmten Personen, wobei eine Person nicht bei Bewusstsein war. Als Erschwernis kommt hinzu, dass sich
der Unfall auf einem Forstweg ereignete, ein Baum durch die Windschutzscheibe ins Auto durchgeschlagen ist und
ein Zufahren zur Unfallstelle nicht möglich war. Somit war es für die Kameraden notwendig, das hydraulische
Rettungsgerät über ein steiles Wegstück händisch heranzuschaffen und die geretteten Personen mit den Tragen
über dieses Wegstück hinunter zur weiteren Versorgung zu bringen. Schwerpunkt der Übung war die Handhabung
des hydraulischen Rettungsgerätes und die Versorgung der verletzten Personen. Abschließend musste das
Unfallfahrzeug über das steile Wegstück mittels Seilwinde gesichert und auf den Abschleppanhänger verladen
werden. Bei der abschließenden Übungsbesprechung bedankte sich Kommandant Morgenbesser bei den
Grundstückseigentümern Ertl für die Zurverfügungstellung des Übungsortes und den beiden Darstellern der
Unfallopfer. Insgesamt nahmen 28 Kameraden an dieser Übung teil.

(Mehr Fotos gibt es bei einem Klick auf das Bild)

 

zufälliges Foto

Im Album Florianitag 08.05.2016
(C) Fliesenstadt

Unwetterzentrale

Besuch uns auf Facebook

Facebook Image

Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch