• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Maschinisten Ausbildung des UA III 07.09.2013

E-Mail Drucken PDF

Der Unterabschnitt 3 des Abschnittes Aspang veranstaltete am 7. September für seine Einsatzmaschinisten eine Schulung in Theorie und Praxis zur Auffrischung des Lehrstoffes.
Im Feuerwehrhaus in Kirchberg am Wechsel versammelten sich Kameraden aus Feistritz, St. Corona und Kirchberg. Orts-Kommandant Michael Morgenbesser konnte seine Nachbarkommandanten Manfred Gruber aus St. Corona und Michael Lemberger aus Feistritz samt Mannschaft begrüßen.
Als erster Programmpunkt stand ein theoretischer Vortrag, gestaltet von OBI Lemberger, am Lehrplan. Dabei wurden die Richtlinien und rechtlichen Aspekte für den Einsatzfahrer erörtert und wieder in Erinnerung gerufen.
Im praktischen Teil wurde als Schwerpunkt die Verwendung von Anschlagmitteln erklärt und an Ort und Stelle erprobt. Von der Freilandverankerung über
die Verwendung der Umlenkrolle, bis zum Einscheren wurde die Seilwindentechnik durchgearbeitet.
Den Abschluss bildete der Versuch, mittels Relaisleitung den Transport größerer Wassermengen über Serien- und Parallelschaltung zu erproben. Dabei wurde die Auswirkung der Rohrreibung vor Augen geführt.
Insgesamt sollte diese Übung die einzelnen Handgriffe festigen um im Einsatzfall die richtigen Entscheidungen treffen zu können.

(Mehr Fotos gibt es bei einem Klick auf das Bild)

 

zufälliges Foto

Im Album Brand in Schlagl 28.06.2014
(C) Fliesenstadt

Unwetterzentrale

Besuch uns auf Facebook

Facebook Image

Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch